Aktuelles zum Thema Corona

Hier finden Sie die aktuell geltenden Maßnahmen / Informationen rund um das Thema "Corona und Schule".

Maskenpflicht entfällt im gesamten Schulbereich mit Montag, 25.4.2022

Ab kommenden Montag, 25.4.2022, wird ein weiterer Schritt in Richtung eines normalen Schulbetriebs gesetzt wird.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler entfällt die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich.
  • Auch für das gesamte Personal und für externe Personen entfällt die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich.
  • Die Regelung, dass bei erhöhtem Infektionsgeschehen am Standort temporär schulautonom eine Maskenpflicht für einzelne Klassen oder den Standort verfügt werden kann, bleibt bestehen.
  • Ein PCR-Test pro Woche für alle Schüler/innen wird fortgesetzt.

Die zugehörige Verordnung und der Erlass sind unter www.bmbwf.gv.at/schulbetrieb abrufbar.

Schulärztliche Hotline zum Thema "Coronaimpfung bei Kindern und Jugendlichen"

Die Europäische Arzneimittelbehörde hat den Corona-Impfstoff für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren am 25. November 2021 zugelassen. Auch das Nationale Impfgremium hat seine Empfehlung dafür ausgesprochen. In Oberösterreich stehen eigene Termine zur COVID-19-Schutzimpfung für Kinder bereits auf der Buchungsplattform unter www.ooe-impft.at zur Verfügung.

Wenn Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte oder Schülerinnen und Schüler noch Fragen zur Coronaimpfung bei Kindern und Jugendlichen haben und gerne mit einer Ärztin/einem Arzt darüber sprechen möchten, steht Ihnen seitens der Bildungsdirektion für Oberösterreich eine schulärztliche Hotline von Montag bis Freitag zwischen 8 und 13 Uhr unter 0732 / 7071 - 9222 zur Verfügung.

Krisenstab der Bildungsdirektion

Sie werden ersucht, allfällige Verdachts- und Erkrankungsfälle sowie Anordnungen der Gesundheitsbehörden an Ihrer Schule zu dokumentieren. Sollten Erkrankungsfälle an Ihrer Schule auftreten, sind diese unverzüglich an die Bildungsdirektion Oberösterreich unter meldung@bildung-ooe.gv.at zu melden!
Für alle Fragen rund um Corona ist der Krisenstab der Bildungsdirektion OÖ Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 17:00 Uhr sowie Freitag von 7:30 bis 14:00 Uhr unter +43 732 / 7071 -4131 oder -4132 erreichbar.

Coronakrise - Gesprächskontakte für Kinder und Jugendliche

Leistungsdruck, Belastungen durch zu viele Stunden vor dem PC, Ungewissheit über die Zukunft und ein Defizit an unterstützenden Sozialkontakten belasten viele Kinder und Jugendliche. Schulpsychologinnen und Schulpsychologen können aufgrund ihres professionellen psychologischen Hintergrund in Kombination mit der Systemerfahrung im Bereich Schule hier wirksame Unterstützung anbieten. Nutzen Sie das Angebot. Beratungsanlässe können z.B. Lern- und Motivationsprobleme, Überforderung, Orientierungslosigkeit oder ein belastendes Klima zu Hause sein.

Veröffentlicht am 01.02.2022